Bücher
 Zeitschriften
 Impressum
 AGB
 Datenschutz
 Kontakt
 Links
 Startseite



Widerrufsformular



Der Online Bücher-Katalog / Shop



Detail


Handbuch Beobachtungsverfahren in Kindertageseinrichtungen


Handbuch Beobachtungsverfahren in Kindertageseinrichtungen


2012, 176 S., farbige Abb., Format 16x23cm, Klappenbroschur

Herausgeber: Wolfgang Beudels Ralf Haderlein Sylvia Herzog
ISBN: 978-3-938187-62-3
Bestell-Nr.: 9409

19,95 Euro / 32,30 CHF

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Anzahl:

  Bestellung per Fax

Weitere Informationen im PDF-Format
Inhalt  Leseprobe I  Vorwort 
Autoren-Informationen

Über die Herausgeber: Wolfgang Beudels, Prof. Dr., Lehrer für Sport und Geschichte, ist Dozent an der Fachhochschule Koblenz und leitet den Studiengang „Pädagogik der frühen Kindheit“. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter unterrichtete er fast 10 Jahre an der Universität Dortmund an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften Bewegungserziehung und Bewegungstherapie. Er verfügt über umfassende Erfahrungen in der Fort- und Weiterbildung pädagogischer und therapeutischer Fachkräfte und ist seit vielen Jahren im Förderverein Psychomotorik Bonn im Bereich der bewegungsorientierten Entwicklungsförderung tätig. Ralf Haderlein, Prof. Dr., Diplom-Theologe und Diplom-Psychologe. Er leitet an der Fachhochschule Koblenz den Studiengang „Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit“ und ist Leiter der Zentralstelle für Fernstudiengänge der Länder Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland (ZFH). Er verfügt über langjährige Erfahrung als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Caritaswissenschaft, am Betriebswirtschaftlichen Seminar der Universität Freiburg und zudem als Projektleiter der Deutschen Bischofskonferenz sowie des KTK-Bundesverbandes. Er ist Vorstandsmitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung im Kindesalter (BAG). Sylvia Herzog, Bachelor of Arts „Bildungs- und Sozialmanagement“, Dipl. Sozialpädagogin (FH), ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fachhochschule Koblenz im Studiengang „Pädagogik der frühen Kindheit“. Sie leitete fast zwei Jahrzehnte eine mit dem „Deutschen Arbeitgeberpreis für frühkindliche Bildung“ 2010 ausgezeichnete Kindertagesstätte mit dem Schwerpunkt „Inklusion / Integration von Kindern U3 in Kindertageseinrichtungen“. Sie hat langjährige Erfahrungen in der Fort- und Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte und ist Trägerin des „Carl Link Bachelor Award“ (2008).

Beschreibung

„Beobachtung und Dokumentation“ gehören zu den zentralen Aufgaben von Erzieherinnen und Erziehern. Geplante, systematische und reflektierte Beobachtungen dienen nicht nur der Unterstützung und Anregung individueller Entwicklungs- und Bildungsprozesse und dem Erkennen von Themen, Interessen und Bedürfnissen von Kindern, sondern auch der Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit in Kindertagesstätten insgesamt. Eine Voraussetzung, dem gesetzlichen Bildungsauftrag im Elementarbereich in umfassender wie professioneller Weise gerecht zu werden, ist der kompetente Umgang mit entsprechenden Verfahren und Instrumenten. Das Buch vermittelt zunächst die theoretischen Grundlagen von „Beobachtung und Dokumentation“. Dies soll pädagogischen Fachkräften zum einen Hilfestellung bieten, eigenständig oder im Team eine begründete Entscheidung für bestimmte Verfahren zu treffen. Zum anderen werden Handreichungen entwickelt, um im Alltag Beobachtungsergebnisse pädagogisch sinn- und verantwortungsvoll zu verwerten. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Beschreibung, Analyse und kritischen Bewertung gängiger Beobachtungsverfahren zu unterschiedlichen Entwicklungsbereichen (z.B. „Sprache“, „körperliche-motorische Entwicklung“, „sozial-emotionale Entwicklung“). Pädagogische Fachkräfte mit langjähriger beruflicher Erfahrung stellen dazu jeweils ein Verfahren vor und werten dieses mit Hilfe eines dokumentierten Fallbeispiels nach praxisrelevanten Gesichtspunkten aus.

Rezensionen/Kommentare

„Die Einführung in die Beobachtungsmethoden ist leicht verständlich geschrieben, aber fundiert. Die Besprechung der einzelnen Verfahren ist gut nachvollziehbar. Interessant ist die Vielfalt der Instrumente, sie reichen von der Dokumentation von Alltagsbeobachtungen über die Beobachtung in vorbereiteten, gelenkten Situationen bis zu standardisierten Testverfahren (BISC, M-ABC 2, MOT 4-6), die eher für die Durchführung in Fachstellen oder Praxen geeignet sind. Die Verfahren können zum Teil in der Gruppe, zum Teil nur mit jedem Kind einzeln durchgeführt werden. Sie erfordern unterschiedliche Ausstattung (von Papier und Bleistift über Fotoapparat bis zur Videokamera). Sie erfassen eher die Stärken oder eher die Defizite, können helfen, Lösungsstrategien für die nächsten Entwicklungsschritte zu entwickeln oder Elterngespräche vorzubereiten. Die Verfahren sind u.a. an Universitäten entstanden oder im Auftrag von Ministerien und in den Bildungsplänen unterschiedlicher Bundesländer verankert. Es ist im Einzelfall nicht immer einfach herauszufinden, wo das entsprechende Verfahren bezogen werden kann; so ist z.B. der Testverlag, der den M-ABC 2 vertreibt, nicht angegeben, oder die Website (Quality Pack) ist erst im Aufbau begriffen. Interessant ist die jeweilige Sichtweise der Person, die das Verfahren vorstellt; so werden Verfahren als zu defizitorientiert kritisiert, die konkrete Hinweise auf einen Förderbedarf geben, bei anderen aber gerade der fehlende Hinweis auf einen Förderbedarf bemängelt. Die Anwenderin sollte sich also vor der Implementierung klar sein, zu welchem Zweck das Instrument verwendet werden soll. Das Buch soll kein umfassendes Lehrbuch sein, sondern die Auseinandersetzung mit dem Thema begünstigen und eine Implementierungshilfe bieten; dies ist gut gelungen.Zielgruppen Pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten, Auszubildende und Studierende in diesem Bereich Fazit Das Buch führt kompetent in die Thematik ‚Beobachtung und Dokumentation’ ein und bietet einen praxisorientierten Überblick über vorhandene Verfahren.“ Lothar Unzner, socialnet.de “Die Übersicht über die sehr unterschiedlichen Beobachtungsverfahren stellt bekannte und weniger verbreitete Ansätze aus der Sicht der Praxis vor. Dabei wird nicht das jeweils Besondere erwähnt, alle Einschätzungen stellen die Frage nach dem respektvollen Umgang mit Kindern. Der parallele Aufbau der Einzelbeiträge ermöglicht es, schnell einen Überblick zu erhalten und sich über die Durchführung zu informieren. Die kritische Einschätzung durch praxiserfahrene Autoren hilft bei der Entscheidung, welches Verfahren für welchen Anlass bzw. Bildungsbereich sinnvoll ist. Dadurch werden die sonst meist isoliert dargestellten Verfahren zur Beobachtung und Dokumentation nun vergleichbar. Und dieser Querschnitt erlaubt eine fundierte Orientierung, der dann eine ausführliche Befassung mit einzelnen Verfahren folgen kann.” Dieter Wrobel, kindergarten heute “Beobachtung und Dokumentation gewinnen als Grundlagen pädagogischen Handelns in der Frühpädagogik immer mehr an Bedeutung. Die ersten 50 Seiten bieten eine Zusammenfassung der aktuellen Theoriegrundlagen. Dann werden 23 Beobachtungsverfahren zu den Bereichen “Entwicklung und Bildung”, “Sprache und Literacy”, “Motorik und Wahrnehmung” und “Sozial-emotionale Entwicklung und Engagiertheit” vorgestellt und kritisch bewertet. Damit bietet das Buch einen guten Überblick über aktuell eingesetzte Verfahren und kann als Entscheidungshilfe für den Methodeneinsatz in der Kindertagesstätte genutzt werden.” Scharmann, ekz.informationsdienst


 
   
 Shop-Suche
 
Erweiterte Suche
Hilfe

 Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.


Unsere gebührenfreie
Bestell-Hotline im Netz der Deutschen Telekom

Tel.: 0800 - 7722345
Fax: 0800 - 7722344

Suche auf diesen Seiten

Buch des Monats
Wie schlau ist mein Kind?
So können Sie das geistige Potential von 8- bis 12-jährigen Kindern selbst einschätzen
Neuerscheinung des Monats
Mehr Informationen
erhalten Sie hier.
 
„Die Schurken mit den Gurken“
Fantasievolle Spielgeschichten für Kinder ab 3 Jahren
Neuerscheinung des Monats
Mehr Informationen
erhalten Sie hier.
 

  Ein Unternehmen der - Media Gruppe