Bücher
 Zeitschriften
 Impressum
 AGB
 Datenschutz
 Kontakt
 Links
 Startseite



Widerrufsformular



Der Online Bücher-Katalog / Shop



Detail


Entspannungswerkstatt für die Grundschule


Entspannungswerkstatt für die Grundschule


2010, 104 S., SW-Illustrationen, Format DIN A4, Klappenbroschur

Zielgruppen: Alter: ab 6

Autor: Nicole Goldstein Marion Herrmann-Gorzolka Marianne Quast
ISBN: 978-3-938187-66-1
Bestell-Nr.: 9415

19,95 Euro / 32,30 CHF

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Anzahl:

  Bestellung per Fax

Weitere Informationen im PDF-Format
Inhalt  Leseprobe I  Vorwort 
Autoren-Informationen

Dr. Nicole Goldstein, Sonderpädagogin, Lerntherapeutin, Yoga- und Meditationslehrerin, Begründerin des TAK-Trainingsprogrammes Marion Herrmann-Gorzolka, Diplomsozialpädagogin, Yoga- und Meditationslehrerin, Kinderyoga-Lehrerin, Naturerlebnispädagogin Marianne Quast, Jahrgang 1971, ist gebürtige Heidelbergin und selbstständige Autorin und Illustratorin. Seit 2003 lebt und arbeitet sie in Köln. Der berufliche Weg führte über die Sozialpädagogik zunächst in die Kinder- und Jugendarbeit hinein. So ist sie bis heute neben dem Schreiben und Zeichnen nah an der jungen Zielgruppe und auch in der musikalischen Frühförerung in Kindergärten aktiv. Ihr Schaffen und weitere Informationen finden sich auf: www.studio-quast.de

Beschreibung

Umgang mit Stress lernen – ganz entspannt In dieser Materialsammlung werden Yoga- und Entspannungselemente für den Einsatz im Unterrichtsalltag vorgestellt. Die praxisnahen, im Grundschulalter konkret umsetzbaren Tools wurden in zahlreichen Projekten an Schulen entwickelt und erprobt. „Kleine Wolke“ und „Tanzender Bär“, zwei Indianerkinder, führen durch die Übungen und Geschichten. Das Leben der Indianer dient zudem als erzählerischer Rahmen, er lässt die Kinder altersgemäß in ein tiefes Erleben über alle Sinne eintauchen. Sogar das Üben an sich trägt Erlebnischarakter! Alle Entspannungsübungen wirken nachhaltig und können gut in den Unterrichtsalltag integriert werden. So entstehen bei Kindern und Lehrenden Fähigkeiten, mit denen sie potentiell stressauslösenden Situationen wirkungsvoll begegnen können. ---- Meldungen und Reportagen über die Auswirkungen von Schulstress und Leistungsdruck erreichen uns beinahe täglich. So ist es sicher nicht verwunderlich, dass Ratgeber zur Reduktion von Stress derzeit „Hochkonjunktur“ erleben. Fragt man Pädagogen nach der Einschätzung ihrer Situation, heißt es oft, dass sie die „Nase voll“ haben von Berichterstattungen über „Horrorszenarien in den Klassenzimmern“. Sie wünschen sich vielmehr praxisnahe, im Schulalltag konkret umsetzbare Tools. Aufgrund dieser Tatsachen haben wir im Zeitraum von drei Jahren diese Materialsammlung entwickelt. Und wir sind sehr dankbar, weil zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer aus Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Berlin zur Mitarbeit bereit waren. Körperhaltungen aus dem Hatha-Yoga, Wahrnehmungsübungen, Massagen und Entspannungsgeschichten bieten sich in Vielfalt für die Arbeit im Klassenzimmer an. Der materielle wie zeitliche Aufwand hält sich in Grenzen. Damit es den kleinen und großen Kindern Spaß macht, führen die Indianerkinder Kleine Wolke und Tanzender Bär durch diese Materialsammlung.

Rezensionen/Kommentare

“Jeder, der Erfahrung mit Kindern hat, wird leicht nachvollziehen können, wie gerne solche Anleitungen von Kindern befolgt werden und wie viel wacher und entspannter eine müde Kindertruppe (samt Lehrer) anschließend sein kann.” Griet Hellinckx, erziehungskunst “Insgesamt eine tolle Praxishilfe, die es erleichtert, fantasievolle und kindgerechte Bewegungen in den Unterrichtsalltag zu integrieren. Kleiner Tipp: die Bilder von verschiedenen Übungen, die eingeführt wurden, kopieren und als Erinnerungshilfe in der Klasse aushängen, dann kann man auch immer wieder während der Freiphasen oder kurzen Pausen Kinder beobachten, die die Übungen selbstständig mit Freude umsetzen.“ Lehrerbibliothek.de “Für einen stressärmeren bzw. stressbewältigteren Tag bedarf es unterschiedlicher Werkzeuge. Daher ist der Titel "Entspannungswerkstatt für die Grundschule" sehr passend. Denn das Autorinnentrio Nicole Goldstein, Marion Herrmnan-Gorzolka und Marianne Quast zeigt hier unterschiedliche Werkzeuge auf, wie man den Schülerinnen und Schülern der ersten bis vierten Klassen Entspannung vermitteln kann. Hierbei nutzen sie in kindgerechter Weise das Bild der Indianer "Kleine Wolke" und "Tanzender Bär", die in ansprechenden Illustrationen durch das Buch führen. Denn Kinder brauchen für Entspannungsübungen Rahmengeschichten, die sie ansprechen und so die Übungen leicht umsetzbar machen. Eingeteilt ist das DIN A4-formatige Buch mit praktischem "Einklapper" in die Kapitel Yoga, Massagen mit Kindern, Wahrnehmungsübungen, Stille-Übungen, Entspannungsgeschichten und Entspannungseinheiten für den Unterricht. Der Band richtet sich insgesamt kapitelweise aus und enthält zu jedem Abschnitt entsprechende Vorüberlegungen und Hinweise sowie ausführlichere Literaturhinweise. Meines Erachtens hat der Yogabereich ein zu starkes Übergewicht zu den anderen Kapiteln. Dafür hätte noch stärker betont werden können, dass für die Entspannung auch starke vorherige Anspannung notwendig ist, so wie es beispielsweise in der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson vermittelt wird. Die einzelnen Übungen an sich aber sind sehr auf Achtsamkeit ausgerichtet und werden mit der so schön eingebetteten Indianer-Geschichte viele Kinder ansprechen. Dafür hat Marianne Quast vortreffliche Zeichnungen angefertigt, welche die Indianergeschichte einerseits und die körperlichen Übungen andererseits hervorragend in Szene setzen. So wird den Kindern anschaulich vermittelt, wie die Indianerübungen und ihre eigenen miteinander in Beziehung stehen. Außerdem eignen sich die Bilder gut zum Ausmalen. Für eine weitere Auflage wäre es wohl sinnvoll, noch einen Elternbrief einzufügen, damit die Entspannung auch zuhause thematisiert werden kann. Ein guter Ansatz insgesamt, der aber nicht darüber hinwegtäuschen darf, dass die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft sowie in den Schulen und Elternhäusern mit dazubeitragen müssen, dass Kinder durch strukturelle Bedingungen weniger gestresst werden.” Detlef Rüsch, amazon.de


 
   
 Shop-Suche
 
Erweiterte Suche
Hilfe

 Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.


Unsere gebührenfreie
Bestell-Hotline im Netz der Deutschen Telekom

Tel.: 0800 - 7722345
Fax: 0800 - 7722344

Suche auf diesen Seiten

Buch des Monats
Wie schlau ist mein Kind?
So können Sie das geistige Potential von 8- bis 12-jährigen Kindern selbst einschätzen
Neuerscheinung des Monats
Mehr Informationen
erhalten Sie hier.
 
„Die Schurken mit den Gurken“
Fantasievolle Spielgeschichten für Kinder ab 3 Jahren
Neuerscheinung des Monats
Mehr Informationen
erhalten Sie hier.
 

  Ein Unternehmen der - Media Gruppe