Bücher
 Zeitschriften
 Impressum
 AGB
 Datenschutz
 Kontakt
 Links
 Startseite



Widerrufsformular



Der Online Bücher-Katalog / Shop



Detail


Von der Dose bis zur Arbeitsmappe


Von der Dose bis zur Arbeitsmappe
Ideen und Anregungen für strukturierte Beschäftigungen in Anlehnung an den TEACCH-Ansatz

3. Aufl. 2016, 84 S., farbige Abb., Format 16x23cm, Ringbindung

Zielgruppen: Alter: 2-6

Autor: Heike Solzbacher
ISBN: 978-3-938187-63-0
Bestell-Nr.: 9410

15,30 Euro / 24,80 CHF

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Anzahl:

  Bestellung per Fax

Weitere Informationen im PDF-Format
Inhalt  Leseprobe I  Vorwort 
Autoren-Informationen

Heike Solzbacher, Jahrgang 1970, arbeitet seit 1991 im Gruppendienst einer Heilpädagogischen Kindertagesstätte. Durch ihre langjährige Erfahrung im Umgang mit Kindern mit Autismus sind die Materialien entstanden, die zu diesem Buch geführt haben. Alle vorgestellten Ideen und Anregungen sind praxiserprobt und ein fester Bestandteil in der täglichen Arbeit mit den Kindern.

Beschreibung

Seit vielen Jahren arbeitet die Autorin in einer heilpädagogischen Kindertageseinrichtung, in der Kinder mit unterschiedlichsten Behinderungen und Entwicklungsverzögerungen betreut werden. Ziel der täglichen Arbeit ist es, die Kinder so individuell wie möglich zu fördern und ihnen ein hohes Maß an Selbständigkeit zu vermitteln. Der TEACCH Ansatz ist für diese Aufgabenstellung besonders geeignet. In diesem Buch sind Praxisideen zusammengetragen, die sich im Laufe der Zeit zum TEACCH-Aspekt „Strukturierte Förderung“ entwickelt haben. Das Kapitel über „Möglichkeiten zur Strukturierung“ gibt einen ersten Einblick, welche Möglichkeiten es zur Umsetzung von Strukturierung im Alltag geben kann, sowohl auf Kleingruppen bezogen, als auch auf einzelne Kinder. In den darauf folgenden Kapiteln finden sich Beispiele für einfach strukturierte Förder- und Spielangebote in Anlehnung an den TEACCH-Ansatz. Sie sind für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren erarbeitet worden, deren Entwicklung durch Kommunikationsstörungen unterschiedlichster Art beeinträchtigt ist. Die Angebote sind ganz individuell auf den jeweiligen Entwicklungsstand einzelner Kinder zugeschnitten und orientieren sich an deren Stärken und Vorlieben. Mit dieser Ideensammlung möchte die Autorin Anregungen zur Gestaltung von einfach strukturierten Beschäftigungen und Fördermöglichkeiten geben, die sich mit geringem Aufwand erstellen lassen und in der täglichen Arbeit mit Kindern eine Bereicherung bieten.

Rezensionen/Kommentare

“Lesen und direkt loslegen – Das Buch ist keine weitere ausführliche theoretische Abhandlung, sondern erfreulich kurz, prägnant und anwenderbezogen. Es ermutigt den Leser durch die zahlreichen Abbildungen direkt zum Loslegen.” Bianka Kuhls, ergopraxis "Der TEACCH-Ansatz umfasst ein seit vielen Jahren weltweit in der Praxis bewährtes Konzept zur Förderung von Menschen mit Autismus. So ist auch in Deutschland TEACCH mittlerweile ein Begriff und stößt auf großes Interesse. Das Buch von Heike Solzbacher bietet eine Fülle von Ideen, Kinder mit den unterschiedlichsten Behinderungen oder Entwicklungsverzögerungen individuell zu fördern und ihnen ein hohes Maß an Selbständigkeit zu vermitteln. Mit geringem Aufwand lassen sich die Anregungen und Spielangebote realisieren und sind sowohl für eine Kleingruppe als auch für einzelne Kinder geeignet. Tipps für die Strukturierung des Alltag (u.a. Raumgestaltung, Geburtstagskalender, Tages- u. Wochenplan und Vorschläge für "eigene Symbole") bieten der Kindergartengruppe / dem Schulkindergarten / der Förderklasse sehr gute Möglichkeiten, den Tag überschaubar zu machen. Die Anleitungen für Dosen und Kisten-Aufgaben dienen zum Erlernen von Arbeitsverhalten und Arbeitsfertigkeiten. Hier geht es darum, Gegenstände aus einem Materialkörbchen zu nehmen und in eine Dose oder Kiste einzuordnen. Die Schuhkartonaufgaben sind so konzipiert, dass Kinder die Aufgabe selbst erkennen, durchführen und auch beenden können. Die Tablettaufgaben sind bereits etwas anspruchsvoller. Hier geht es um Farben, Mengen und/oder Ziffern. Das Tablett gibt den Arbeitsbereich vor, in dem die Aufgaben erledigt werden sollen. In Arbeitsmappen finden sich Aufgaben, die sich damit befassen, z.B. gleiche Formen und Farben zu finden, identische Bilder einzuordnen oder Zahlen und Mengen zu ordnen. Das Material besteht hierbei nur noch aus Bild- oder Fotokarten. Durch die vielen Abbildungen und Fotos lassen sich sämtliche Ideen von Heike Solzbacher sehr gut nacharbeiten. Das notwendige Material dürfte in jeder Kita vorhanden sein. Auch für entwicklungsverzögerte oder besonders junge Kinder (ab 2 Jahre) finden sich in dem Buch Anregungen, die sich problemlos in die tägliche Praxis umsetzen lassen. Fazit: Das Buch bietet praxisgerechte Hinweise, um den Alltag von entwicklungsverzögerten Kindern zu strukturieren und ihre Selbständigkeit zu fördern." Marianne Broglie, skg-forum “Dieses Buch hat es einfach in sich und kann wirklich als Glanzpunkt gelten, wie man Menschen mit schweren Behinderungen bzw. mit Autismus unterstützen kann, ohne sie der Monotonie preiszugeben. Die Autorin Heike Solzbacher kommt aus der Praxis (Heilpädagogische Kindertagesstätte) und hat ein buntes Programm zusammengestellt, das man sicherlich auch modifiziert nicht nur für Kinder, sondern auch für ältere, beeinträchtigte Menschen verwenden kann. Zunächst gibt sie Tipps für eine Strukturierung des Alltags anhand von Raumgestaltung, Geburtstagskalender, Tages- und Wochenplänen. HIerbei kommen viele Symbolkarten und Übersichten zum Einsatz, die in dem praxisfreundlichen DIN A5-Ringbuch farblich abgedruckt sind. Hieran schließen vielfältige Steck-, Zuordnungs-, Werf- und sogenannte Tablett-Aufgaben an sowie vielseitige Arbeitsmappen, welche breit gestreute Beschäftigungs- und Fördermöglichkeiten bieten. Diese einzelnen Aufgabenstellungen sind anhand der scharfen Farbfotos sehr deutlich dargestellt, so dass ein Nachbauen der Ideen leicht möglich ist. Hervorzuheben ist insbesondere die Materialvielfalt (Holz, Kunststoff, Metall, Glas, Karton, Pappe) und die Formenbandbreite (Kreise, Ringe, Stäbe, Dübel, ...) Alles in allem ein beeindruckend vielfältiges, animierendes und motivierendes Buch, das vielen Menschen helfen wird, anderen Menschen mit Beeinträchtigungen angemessene Förderhilfen zu schenken.” Detlef Rüsch, amazon.de


 
   
 Shop-Suche
 
Erweiterte Suche
Hilfe

 Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.


Unsere gebührenfreie
Bestell-Hotline im Netz der Deutschen Telekom

Tel.: 0800 - 7722345
Fax: 0800 - 7722344

Suche auf diesen Seiten

Buch des Monats
Wie schlau ist mein Kind?
So können Sie das geistige Potential von 8- bis 12-jährigen Kindern selbst einschätzen
Neuerscheinung des Monats
Mehr Informationen
erhalten Sie hier.
 
„Die Schurken mit den Gurken“
Fantasievolle Spielgeschichten für Kinder ab 3 Jahren
Neuerscheinung des Monats
Mehr Informationen
erhalten Sie hier.
 

  Ein Unternehmen der - Media Gruppe