Seitenanfang
Der Warenkorb kann nur Produkte aufnehmen, wenn Ihr Browser Cookies erlaubt. Klicken Sie bitte auf Akzeptieren und wählen das gewünschte Produkt erneut aus.



Katalog 2021

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog




Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)

Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.


  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Artikelinformationen


Von Sinnen
Von Sinnen
Impulse und Interventionen für Meetings, Workshops, Konferenzen - Ein Methodenbuch

2017, 144 S., farbige Abb., Format 16x23cm, Klappenbroschur

Zielgruppen: Alter: Jugendliche und Erwachsene

Hans Jürgen Beins / Rudolf Lensing-Conrady / Guido Wolf
ISBN: 978-3-8080-0790-7
Bestell-Nr.: 1272


18,80 Euro / 30,50 CHF

Der Warenkorb kann nur Produkte aufnehmen, wenn Ihr Browser Cookies erlaubt. Klicken Sie bitte auf Akzeptieren.



Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

„Durch die Sinne zu Sinn“: So könnte das Motto dieses Buches lauten. Für sogenannte „off-sites“, also Zusammenkünfte abseits des Arbeitsalltags, gilt in der Regel, dass neue Antworten und Lösungen gesucht werden – also neuer Sinn. Das kann im Rahmen von Teambuilding oder Kreativitätsförderung, im Zusammenhang der Sensibilisierung für Diversity oder zur Bereicherung von Lernprozessen hilfreich sein. Am Ende gilt, dass Lebendigkeit, Achtsamkeit und geteilte Erfahrungen im Umgang miteinander oder mit ungewöhnlichen Materialien neue Perspektiven öffnen.
Die Autoren richten sich mit diesem Buch an Menschen, die andere Menschen in Meetings, Workshops, Konferenzen, Trainings, Seminaren, Coachings oder Tagungen begleiten – und die neue Impulse für ihre Arbeit als Trainerin, Coach, Moderatorin oder Facilitator suchen.
Sie sind interessiert an Übungen, Interventionen und Spielen, die neu und mit wenig Aufwand umzusetzen sind, die überraschen und mit wenig Aufwand Sinn produzieren? Herzlich willkommen!

Die hier zusammengestellte Auswahl bewährter und durchaus ungewöhnlicher Impulse für die Arbeit mit kleinen und großen Gruppen greift auf einen Kanon mit vielfältigen Wurzeln zurück. Als wesentliche Quelle für die in diesem Buch vorgeschlagenen Interventionen und Impulse dienen Spiel- und Übungsformen aus der psychomotorischen Arbeit mit Kindern und auch Erwachsenen.
„Psychomotorik“ ist eine interdisziplinäre Richtung der (Heil-)Pädagogik, die auf eine ganzheitliche Entwicklungs- und Gesundheitsförderung ausgerichtet ist. Über vielfältige Wahrnehmungsaufgaben werden die sinnlichen Voraussetzungen geschaffen, um zusätzliche und neue Wege zu beschreiten und damit Sinn zu stiften. Was zunächst exotisch klingen mag, hat sich längst bewährt: Die in jahrzehntelanger Arbeit entwickelten und vielfach bewährten Übungs- und Spielformen haben erfolgreich Eingang in die Gestaltung von Workshops, Seminaren, Konferenzen etc. gefunden. Manches musste modifiziert werden oder fand durch seine Transformation in die Arbeit mit Arbeitsgruppen in professionellen Kontexten zu neuer Form. Am Ende zeigt sich jedoch immer wieder, dass Spaß, Lebendigkeit und Achtsamkeit zu jedem Thema und für jede Gruppe passen, wenn es darum geht, (neuen) Sinn zu finden.

Ob Scharf-Sinn, Froh-Sinn, Un-Sinn oder Tief-Sinn: Wir laden Sie ein, über die Sinne zum Sinn zu führen! Sie selbst sind ausdrücklich mit einbezogen.
“Seminarleitungen und TrainerInnen können ein sinnvoll aufbereitetes und gut verständliches Methodenbuch erwarten, das mit einfachen oder komplexeren Interventionen - und in Kombination mit einer behutsamen, prozessorientierten Herangehensweise - mehr Bewegung in die Begleitung von Gruppen- und Arbeitsprozessen bringen kann.” Caterina Schäfer, motorik

„Ein Methodenbuch voll mit anregenden Ideen, die Organisationen bei der ,Sinn-Suche’ unterstützen. Eine Suche, die versucht, durch das Ansprechen der ,Sinne’, ,Sinn’ entstehen zu lassen. Spielformen, die in der Welt der Meetings und Konferenzen eher ungewöhnlich erscheinen, bewirken, dass Menschen ins Gespräch kommen und zum Beispiel darüber nachdenken, welche gemeinsamen Werte bestehen. Macht es ,Sinn’, Veränderungen oder Maßnahmen durchzuführen? Gemeinsame Erlebnisse helfen bei den Antworten.
Es ist den drei Autoren gelungen ihre Erfahrungen aus der Psychomotorik und der Organisationsentwicklung mit der Praxis zu verknüpfen. Es macht Freude, das Buch durchzublättern und die Impulse vorab gedanklich durchzuspielen. Die gute Gliederung hilft schnell, die passende Spielform zu finden. Die Fotos sind motivierend und unterstützend und helfen bei der Vorstellung, dass solche ,Spiele’ mit Erwachsengruppen durchführbar sind.
Die Zusammenführung von Coaching und Psychomotorik ist gut gelungen. Der minimale theoretische Input und die klar strukturierten Praxis Tipps motivieren zum direkten Ausprobieren.
Neulinge im Bereich der Psychomotorik können sich anhand der Literaturliste weiterbilden und erhalten gleichzeitig Informationen, wo spezielles Material erhältlich ist.
Ein sehr empfehlenswertes Buch für Menschen, die innerhalb ihrer Organisation oder Gruppe nach neuen Perspektiven suchen, um sich gemeinsam auf ,Sinnsuche’ zu begeben.
Fazit: Dieses Buch leistet einen Beitrag zur Interdisziplinarität. Es beschreibt, wie Interventionen, die ihren Ursprung in der Psychomotorik haben, auf Tagungen und in Seminaren eingesetzt werden können. Im Fokus der Ausführungen steht die Idee, mit Hilfe sinnlicher Wahrnehmungen die Suche nach ,Sinn’ anzuregen. Da Handlungsplanung und individuelles Handeln es ermöglichen, einen Zugang zum eigentlichen ,Sinn’ zu finden, ist es bedeutsam, viele Spielformen und Methoden zu kennen, um sie passgenau einsetzen zu können. Kleine und große Gruppen in professionellen Kontexten profitieren von den angeleiteten Erfahrungen und erhalten neue Impulse zur Weiterentwicklung.“ Ulrike Ziemer, socialnet.de
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Seit 1990 ist der Sportlehrer Hans Jürgen Beins als Leiter der Rheinischen Akademie im Förderverein Psychomotorik tätig. Seine vielfältigen Praxisideen bringt er nicht nur in die Entwicklungsbegleitung von Kindern ein, er gestaltet auch Workshops, Fortbildungen und Teambuilding-Maßnahmen für unterschiedliche Berufsgruppen. Seine pädagogischen Erfahrungen hat er in zahlreichen Fachbüchern publiziert. Seit 1993 („Vom Schwinden der Sinne“) organisiert er mit seinem Team alljährlich eine bundesweite Fachtagung.

Rudolf Lensing-Conrady ist Sportpädagoge und Geschäftsführer im Förderverein Psychomotorik Bonn tätig. Er ist Autor verschiedener Fachbücher im Bereich der Psychomotorik, Referent der Rheinischen Akademie mit Schwerpunkten in der Raumgestaltung, in den Themenbereichen Gleichgewicht, Sensorische Integration sowie im Erwerb mathematischer Kompetenzen.
Die langjährige Zusammenarbeit mit der Unfallkasse NRW sorgt für eine Verbindung gestalterischer und sicherheitsrelevanter Gesichtspunkte, die in die Arbeit der Raumplanungsgruppe „PRAEGUNG ®“ beim Förderverein Psychomotorik Bonn einfließen.
Als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für angewandte Bewegungsforschung ist er Mitautor der Bonner Risikostudie und erforscht das intuitive Wissen im Kindesalter. Daneben widmet sich der leidenschaftliche Karussellfahrer dem Thema Gleichgewicht, für das er auch eine Reihe spezifischer Geräte entwickelt hat.

Seit 1990 ist der Kommunikationsforscher Priv.Doz. Dr. Guido Wolf als Unternehmensberater, Moderator, Trainer und Coach im Kontext der Strategie- und Organisationsentwicklung tätig. Im Jahr 1998 gründete er conex. Institut für Consulting, Training, Management Support mit Sitz in Bonn. Guido Wolf hat sehr viele Workshops, Seminare, Zukunfts-Foren und andere Formate moderiert, die häufig im Kontext strategischer, organisatorischer oder kommunikationsbezogener Beratungsprojekte standen. Kernanliegen war und ist es, alle Perspektiven und Interessen maximal einzubinden. Seine Erfahrungen publiziert Wolf u.a. monatlich in seinem Blog (www.axon-blog.de).
Wir verwenden auf unserer Internetseite nur technisch notwendige Session-Cookies, um Ihre Angaben während eines Bestellvorgangs bis zum Abschluss zuordnen zu können. Diese werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht. Daneben speichern wir einen Cookie für ein Jahr, um diesen Hinweis auszublenden..   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.