Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2016

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog




Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Geschickte Hände
Geschickte Hände
Handgeschicklichkeit bei Kindern - Spielerische Förderung von 4-10 Jahren

2016, 208 S., mit Lesezeichen, Format 16x23cm, Klappenbroschur

Zielgruppen: Alter: 4-10

Autor: Sabine Pauli / Andrea Kisch
ISBN: 978-3-8080-0789-1
Bestell-Nr.: 1609

19,95 Euro / 32,30 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Dieses Buch enthält grundlegende Informationen zur gezielten, spielerischen Behandlung von fein- und grafomotorisch auffälligen Kindern von 4-10 Jahren.

Es bietet eine praxisnahe Arbeitsgrundlage für Ergotherapeuten sowie für angrenzende therapeutische und pädagogische Berufsgruppen.

Kinder mit fein- und grafomotorischen Schwierigkeiten haben im Alltag vielfältige Betätigungsprobleme und zeigen häufig eine starke Vermeidungshaltung gegenüber fein- und grafomotorischen Tätigkeiten.
Deshalb ist es wichtig, sie durch fantasievolle Übungsangebote an fein- und grafomotorisches Arbeiten heranzuführen.
Dieses Buch möchte TherapeutInnen und PädagogInnen darin unterstützen, ihr Förderangebot individuell, zielgerichtet und alltagsrelevant zu gestalten.
∑ Im 1. Teil wird die durchschnittliche Entwicklung der Handgeschicklichkeit, des Malens und der Grafomotorik von 0-10 Jahren beschrieben. Damit kann der Entwicklungsstand der Kinder festgestellt werden.
∑ Im 2. Teil ist die Handgeschicklichkeit in 8 Teilaspekte gegliedert, um Auffälligkeiten zielgerichtet beobachten zu können. Diese werden beschrieben und gezielte Übungen zu den einzelnen Teilaspekten vorgestellt.
∑ Der 3. Teil des Buchs enthält eine reichhaltige Spielesammlung zu den Teilaspekten der Handgeschicklichkeit in unterschiedlichen Kombinationen. Die Kombination der Teilaspekte ist so zusammengestellt, wie sie häufig als Ursache für die Betätigungsschwierigkeiten der Kinder zu beobachten sind.
Die Spiele können individuell abgeändert werden und sollten orientiert an den Schwierigkeiten und Therapiezielen des einzelnen Kindes ausgewählt sein.
∑ Im 4. Teil wird die Bedeutung des Malens als Grundlage zur Grafomotorik dargestellt. Über 50 interessante, kurzweilige Ideen geben Anregungen, um Kinder zum Malen zu motivieren.
∑ Informationen zum Thema Stifte und Stifthaltung sowie Übungsmöglichkeiten zu den einzelnen Grundformen der Schrift runden das Buch ab.

---

Dieses Buch fasst in einer aktualisierten Überarbeitung die beiden vergriffenen Bücher “Geschickte Hände” (B 1020) und “Handgeschicklichkeit bei Kindern” (B 1070) neu zusammen.
Hinweis: Das Befundinstrument RAVEK wird jetzt in einem separaten Handbuch angeboten (B 1610), zu dem eine CD-ROM gehört: B 1614.
“Insbesondere Lehrkräfte, die keine oder wenige Erfahrungen mit jungen Schulkindern haben, bekommen ein Bild von der Komplexität der (Schreib-)Bewegungsabläufe, dem Zusammenhang von grob- und feinmotorischen Fähigkeiten sowie von wichtigen Details der Schreibbewegung und -haltung. Besonders positiv: Die Autorinnen haben bei allen Übungen und Spielen einen Blick auf die Motivierung der Kinder, auf mögliche thematische Einbindungen sowie die individuellen Interessen der Kinder.” Mascha Kleinschmidt-Bräutigam, Grundschulunterricht - Deutsch
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Leseprobe 2

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Sabine Pauli und Andrea Kisch sind staatlich anerkannte Ergotherapeutinnen und seit 1982 bzw. 1989 in ihrer eigenen ergotherapeutischen Praxis niedergelassen. Die jahrelange Erfahrung in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Störungen der Fein- und Grafomotorik und die Therapie von schreibauffälligen Kindern und Jugendlichen bilden das Fundament ihrer vielfältigen Arbeit.
Über den fachlichen Austausch mit Lehrern und anderen pädagogischen und therapeutischen Berufsgruppen, sowie die Fragen aus der Elternarbeit und umfassende Beschäftigung mit den theoretischen Hintergründen, entwickelten sie das „Ravensburger Therapiekonzept“ zur Förderung der Fein-, Grafo- und Schreibmotorik für Ergotherapeuten und angrenzende Berufsgruppen.
Beide sind zertifizierte Erwachsenenbildnerinnen nach der Methode Prof. Dr. Wahl, PH Weingarten.
Andrea Kisch ist zertifizierte Linkshänderberaterin nach der Sattler-Methodik zu Händigkeitsfragen (S-MH) und ausgebildet nach E. Kraus / Händigkeitsprofil.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.