Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2016

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog




Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Geschickte Hände zeichnen 4
Geschickte Hände zeichnen 4
Grafomotorische Übungen für Menschen von 8 bis 88 Jahren Ergänzungen zu Block 3

3. Aufl. 2017, 72 Blatt, Format DIN A4, Block

Zielgruppen: Alter: 8-88

Autor: Sabine Pauli / Andrea Kisch
ISBN: 978-3-8080-0668-9
Bestell-Nr.: 1082

8,60 Euro / 13,90 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Der 4. Block aus der Reihe „Geschickte Hände zeichnen“ bietet Ergänzungen und Variationen zu „Geschickte Hände zeichnen 3“.
Damit wird das umfassende, grafomotorische Übungsprogramm für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und auch Erwachsene um weitere Übungsblätter erweitert. Der Schwerpunkt liegt wie bei Block 3 auf der Förderung von Kindern, die bereits die Schreibschrift erlernt haben, aber wegen grafo- und schreibmotorischer Probleme unleserlich, zu langsam oder nicht ausdauernd schreiben.

Die grundlegende Einführung zur Befunderhebung der Grafomotorik und zur Arbeitsweise mit älteren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen kann dem Block 3 entnommen werden.

Das Zeichenprogramm besteht wie Block 3 aus einer Kombination verschiedener Übungen. Sie fördern die zur Ausführung der Schreibschrift erforderlichen grafomotorischen Kompetenzen, sind systematisch aufgebaut und steigen im Schwierigkeitsgrad an. Ein systematisches Hinführen zu komplexen Mustern zielt auf die Automatisierung der Schreibbewegungen ab. Geläufigkeitsübungen unterstützen die Dynamisierung der Mal- und Schreibbewegung. Die Arbeitsblätter erleichtern ein systematisches Arbeiten in der Ergotherapie, angrenzenden Arbeitsbereichen und ermöglichen die Vertiefung im häuslichen Umfeld.
Das Zeichenprogramm eignet sich außerdem zum Einsatz in der neurologischen Rehabilitation und in der Handtherapie, um Patienten mit grafomotorischen Problemen zu fördern.
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Sabine Pauli und Andrea Kisch sind staatlich anerkannte Ergotherapeutinnen und seit 1982 bzw. 1989 in ihrer eigenen ergotherapeutischen Praxis niedergelassen. Die jahrelange Erfahrung in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Störungen der Fein- und Grafomotorik und die Therapie von schreibauffälligen Kindern und Jugendlichen bilden das Fundament ihrer vielfältigen Arbeit.
Über den fachlichen Austausch mit Lehrern und anderen pädagogischen und therapeutischen Berufsgruppen, sowie die Fragen aus der Elternarbeit und umfassende Beschäftigung mit den theoretischen Hintergründen, entwickelten sie das „Ravensburger Therapiekonzept“ zur Förderung der Fein-, Grafo- und Schreibmotorik für Ergotherapeuten und angrenzende Berufsgruppen.
Beide sind zertifizierte Erwachsenenbildnerinnen nach der Methode Prof. Dr. Wahl, PH Weingarten.
Andrea Kisch ist zertifizierte Linkshänderberaterin nach der Sattler-Methodik zu Händigkeitsfragen (S-MH) und ausgebildet nach E. Kraus / Händigkeitsprofil.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.